Donnerstag, März 03, 2016

Vortrag - Moritz Weltreise

Life_Gourmet

Moin Moin Ihr Gourmets!

Am 1.März besuchten meine Weltreisekumpanin Nora und ich einen Vortrag von STA Travel im Hamburger Generator Hostel. Der Aufruf in einer E-mail von STA lautete: 

Hallo "Name",
bist du bereit für ein neues Abenteuer? Dann komm und lass dich bei unserem Abend für echte Weltentdecker inspirieren.
Moritz ist mit uns einmal um die Welt geflogen und hat dabei tolle Erlebnisse gesammelt, interessante Menschen getroffen und atemberaubende Bilder gemacht.
Lass dich bei unserem Infoabend "Moritz' Weltreise" am 01.03.2016 um 19:30 Uhr im Generator Hostel Hamburg von seinen Erfahrungen inspirieren und profitiere von Insider-Tipps für deine nächste Reiseplanung.

Die Vielfalt der Gäste war breit gefächert, von jungen Pärchen, über verschiedene Einzelgänger bis hin zu einigen älteren Herrschaften.

Moritz schnitt kurz an, wie er sich vorbereitet hat, wie seine Packliste aussah und erzählte uns, dass er in 100 Tagen - 8 Länder bereist hat. An dieser Stelle mussten wir bereits der erste Mal schmunzel, da wir für uns feststellten, dass er in seiner ca. 3 monatigen Reise für jedes Land nur etwas mehr als 10 Tage Zeit gehabt hat.

Seine Route:
Singapur - Philippinen - China - Australien - USA - Costa Rica - Mexiko - Brasilien

Sein Profil:
HIER

Moritz erzählte uns wie er gemeinsam mit einer STA-Mitarbeiterin seine Reise durch geplant hat und die einzelnen Flüge festgelegt hat. In meinem Artikel über Around the World Tickets habe ich bereits beleuchtet, welche Vor- und Nachteile diese Tickets haben.

Der informative Abend den Moritz gestaltet hat, überzeugte uns noch mehr davon, dass wir unsere Reise ohne ein Around the World Ticket starten werden. Warum? Natürlich hat Moritz viele Eindrücke gesammelt, eine Menge Erfahrungen gemacht und die Möglichkeit gehabt tolle Orte zu besuchen, aber um genau dies alles zu vertiefen hatte er keine Zeit, denn dafür waren seine Aufenthalte einfach zu kurz. 10 Tage Australien und davon 7 Tage Tasmanien, kann man so davon sprechen, dass man wirklich in Australien war? Wir möchten deutlich langsamer reisen, die Länder intensiver, tiefer und besser kennenlernen, als Moritz es gemacht hat und genau diese Lehre haben wir aus diesem Vortrag für uns nochmals mitgenommen.

Positiv überrascht war ich persönlich von seinen Erfahrungsberichten aus Südamerika. Bisher spielte dieser Kontinent eher eine untergeordnete Rolle in unserer Planung, zwar wollten wir beide Peru, Brasilien oder Argentinien besuchen, allerdings lag der Fokus bisher eher in Asien, Australien und Neuseeland. Mal schauen, wie sich auch diese neuen Eindrücke auf unsere Reise auswirken werden!

Ihr selbst seid noch unsicher? Dann nutzt das Angebot von STA und besucht einen der Vorträge in eurer Umgebung, um euch einen ganz eigenen Eindruck zu verschaffen. Hier könnt ihr auch unverbindliche Gespräche für evtl. Flug/Reisebuchungen führen oder euch neue Anregungen für weitere Reiseziele holen.

Warst du schon Mal auf so einem Vortrag?
Was hast du daraus mitgenommen?

Euer
Life-Gourmet alias Daniel

Life_Gourmet / Autor & Editor

Ich bin ein abenteuerlustiger, neugieriger, optimistischer, ehrgeiziger, kontaktfreudiger Realist der es liebt sich Wissen anzueignen. Neue Herausforderungen sind mein Steckenpferd und ich liebe das Reisen und Erkunden neuer Orte und Kulturen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Coprights @ 2016, Blogger Template