Dienstag, Januar 12, 2016

Weltreise - Wie reagieren Familie und Freunde?

Life_Gourmet

Stehen meine Leute der ganzen Geschichte offen Gegenüber? 
Werden Sie Bedenken äußern und wenn ja welche?
Wird man versuchen es mir auszureden?


Nachdem meine Entscheidung auf Weltreise zu gehen fest stand, stellte sich mir recht schnell die Frage, wie meine engsten Familienmitglieder und Freunde es aufnehmen werden. Jedes Szenario von einer Gratulation, über Heulkrämpfe, bis hin zu Moralpredigt oder einer versuchten Bitte es nicht zu tun schwirrte mir durch den Kopf.

Bei sehr nahestehenden Personen kann man es oft fast erahnen wie Sie reagieren werden, egal ob die gute Freundin, Mama oder gute Arbeitskollegen. In vielen Situationen bestätigen sich die Vorahnungen, doch in manchen wird man auch eines besseren belehrt, sowohl positiv, als auch mit etwas mehr Gegenwind als erwartet. Egal wie ich es jemandem mitgeteilt habe, ob in einem persönlichen Gespräch, per Whatsapp, Facebook, SMS oder über meinen Blog, die Fragen und Aussagen nach der "Hiobsbotschaft" sind bei mir fast immer die Selben gewesen.

Ich habe die häufigsten Fragen hier zusammen getragen, damit du dich auf dein "Weltreise-Outing" etwas besser vorbereiten kannst, als ich es getan habe. Meine persönliche Erfahrung mit genau Zwei Gegenfragen ist recht gut, um jede "Wieso, Weshalb, Warum" Frage zu entkräften:

Wieso gehst du jeden Tag arbeiten? 
Typische antworten darauf sind:
- Ich möchte mir und meinen Liebsten Träume erfüllen
- Ich möchte mir und meinen Liebsten Dinge kaufen können

Genau! Und was spricht dagegen mir mein Traum zu erfüllen?
Typische antworten darauf sind:
- ....erst mal Stille
- Phrasen die auf Angst, Geld und Zukunft anspielen

Die häufigsten Fragen und Aussagen

  1. Wie zum Teufel willst du das bezahlen?
  2. Was ist mit deinem Job?
  3. Was ist mit deiner Wohnung und deinen Sachen?
  4. Wie kommst du auf diesen Trichter?
  5. Was machst du mit deinem Auto?
  6. Wie lange willst du weg?
  7. Wann geht es los?
  8. Wann kommst du wieder?
  9. Wohin geht es denn so?
  10. Wo geht es los?
  11. Mit wem reist du?
  12. Hast du ein Around-the-World-Ticket?
  13. Hast du gar keine Angst oder Zweifel?
  14. Ich will mit!
  15. Du verarscht mich doch gerade!

Generell waren die Reaktionen fast alle positiv. Viele meinten direkt, dass ich es richtig mache, einige haben meinen "Mut" bewundert diesen Schritt zu gehen und das obligatorische "Das werde ich irgendwann auch mal machen, wenn ich Zeit + Geld habe", habe ich auch zig Male gehört. Natürlich weiß ich, dass dies nur ein Synonym für eine niemals stattfindende Reise dieser Art ist. Jeder der auf einen perfekten Moment wartet, dem sei gesagt diesen gibt es nicht! Das Einzige was dich von der Weltreise abhält, ist Mut und ein bisschen mehr Mut.

Ja, wie es zu erwarten war gibt es nicht nur positive Stimmen in meinem Umkreis. Es gibt Personen die nennen es Hirngespinste, halten mich für Irre und natürlich gibt es auch emotionale Momente in denen man mich bittet hier zu bleiben und von dem Gedanken dieser Reise Abstand zu nehmen. Alleine die Erinnerung an solche Situationen, lassen meine Entscheidungen aber nicht ins Wanken geraten.

Warum? 

Ich war schon immer sehr pragmatisch, wenn es darum geht meine Träume zu erfüllen und Dinge zu tun von denen ich weiß, dass mein Körper und vor allem auch mein Geist es mir danken werden. Mancher mag dies als Egoismus abstempeln, aber ich für mich habe festgestellt, dass man manchmal ein Stück weit egoistisch sein muss, denn meines Erachtens sind Gut-Menschen nicht automatisch jene die sich ständig oder immer selbst zurücknehmen. Egoismus in Maßen ist gesund und kommt am Ende des Tages auch den Mitmenschen zugute. Schließlich ist es doch so, dass nur eine gesunde Selbstliebe eine Basis für jede Nächstenliebe bildet.

Ich wünsche dir für dein Weltreise-Outing alles Gute und
würde mich über Kommentare mit deinen Erfahrungen freuen.

Life Gourmet alias Daniel

Life_Gourmet / Autor & Editor

Ich bin ein abenteuerlustiger, neugieriger, optimistischer, ehrgeiziger, kontaktfreudiger Realist der es liebt sich Wissen anzueignen. Neue Herausforderungen sind mein Steckenpferd und ich liebe das Reisen und Erkunden neuer Orte und Kulturen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Coprights @ 2016, Blogger Template